ASTRONOMIE
Sternbild Steinbock (Cap):

Das Sternbild Steinbock

Das Sternbild Steinbock befindet sich zwischen dem Wassermann und dem Schützen. Seine Sterne leuchten zwar nicht besonders hell, aber anhand der markanten Dreiecksform lässt sich das Bild durchaus identifizieren. In unseren Breiten steht es tief im Süden.  
Der Kulminationspunkt gibt an, zu welcher Zeit ein Sternbild am höchsten über dem Horizont steht. Für das Sternbild Steinbock fällt er auf den 5. August.

Beobachtungszeit

Sommer

Hellster Stern

Delta Capricorni (Deneb Algedi)

Das Sternbild Steinbock in der griechischen Mythologie

dibb.de
Tycho Brahe
Galileo Galilei
Johannes Kepler
Nikolaus Kopernikus

Bei diesem Steinbock handelt es sich um ein merkwürdiges Mischwesen aus Ziege und Fisch. Seine Entstehung geht auf die Zeit der Gigantomachie zurück. Bei der Schlacht zwischen den Giganten und den olympischen Göttern ergriffen letztere die Flucht und verwandelten sich zur Tarnung in Tiere. Zeus nahm die Gestalt eines Hammels an, seine Gemahlin Hera wurde zur weißen Kuh, Artemis zur Katze. Der etwas eigenbrötlerische Hirtengott Pan hatte eine besonders originelle Idee und verwandelte sich in seiner oberen Hälfte in eine Ziege, in seiner unteren aber in einen Fisch! Der Göttervater amüsierte sich über das drollige Wesen und verewigte es mit einem Platz am Himmel. Der Name Ziegenfisch hatte sich freilich nicht durchsetzen können. Heute kann Pan als Sternbild Steinbock von aller Welt betrachten werden. 

Die Sternbilder und ihre Mythen

Ovid
 Claudius Ptolemäus

Wichtigste mythologische Quelle sind die Metamorphosen des Ovid. Der römische Dichter sammelte die griechischen Sagen und ordnete sie jeweils einem Sternbild zu. Für die Zusammensetzung der Sternbilder steht der Astronom Claudius Ptolemäus Pate. Er forschte einst in der Wissenschaftsstadt Alexandria. Sein Sternenkatalog "Mathematische Zusammenstellung" (μαθηματική σύνταξις) wurde später unter dem Namen Almagest bekannt. Die ptolemäischen Bilder bilden auch nach fast 2000 Jahre nichts von iher Gültigkeit verloren. Sie sind ein Teil der modernen Systematik der Internationalen Astronomischen Union IAU.




Ptolemäische Sternbilder
A - K L - Z
Adler
Aql
Leier
Lyr
Altar
Ara
Löwe
Leo
Andromeda
And
Nördliche Krone
CrB
Bärenhüter
Boo
N. Wasserschlange
Hya
Becher
Crt
Orion
Ori
Zentaur
Cen
Pegasus
Peg
Delfin
Del
Perseus
Per
Drache
Dra
Pfeil
Sge
Fische
Psc
Rabe
Crv
Fluss Eridanus
Eri
Schlange
Ser
Fuhrmann
Aur
Schlangenträger
Oph
Füllen
Equ
Schütze
Sgr
Großer Bär
UMa
Schwan
Cyg
Großer Hund
CMa
Skorpion
Sco
Haar der Berenike
Com
Steinbock
Cap
Hase
Lep
Stier
Tau
Herkules
Her
Südliche Krone
Cra
Jungfrau
Vir
Südlicher Fisch
PsA
Kassiopeia
Cas
Waage
Lib
Kepheus
Cep
Walfisch
Cet
Kleiner Bär
UMi
Wassermann
Aqr
Kleiner Hund
CMi
Widder
Ari
Krebs
Cnc
Wolf
Lup
  Zwillinge
Gem