ASTRONOMIE
Sternbild Andromeda (And):

Das Sternbild Andromeda

Wie auch in der Mythologie ist Andromeda mit den benachbarten Sternbildern verbunden. Alpha Andromedae, auch Alpheratz oder Sirrah genannt, ist identisch mit dem Stern in der nordöstlichen Ecke des Pegasus-Vierecks. Der größte Teil von Andromeda erstreckt sich von Pegasus nach Osten. Die Andromeda läuft Pegasus dank Himmelsmechanik hinterher. Nach Andromeda folgt Perseus. Nördlich davon findet man die Kassiopeia, das leicht zu identifizierbare "W". Es ist ein guter Ausgangspunkt, um Andromeda und die mit ihr verbundenen Bilder aufzuspüren.

Beobachtungszeit für das Sternbild Andromeda

dibb.de
Tycho Brahe
Galileo Galilei
Johannes Kepler
Nikolaus Kopernikus

Die beste Beobachtungszeit ist im Herbst

Hellster Stern

Alpha Andromedae (auch Alpheratz oder Sirrah)

Andromeda in der griechischen Mythologie

kurse
Raumfahrt
Sonnensystem
Marsmissionen

Der Äthiopierkönig Kepheus und seine Gemahlin Kassiopaia hatte den Frevel der Eitelkeit begangen. Kassiopeia behauptete, die Meeresgöttinen der Nereiden an Schönheit zu übertreffen. Diese beschwerten sich eilig beim Meeresgott Poseidon, der das Seeungeheuer Ketos und eine Flut schickte. Andromeda wurde auf Grund eines Orakelspruchs an einen Felsen am Meer gekettet und sollte dem Ungeheuer geopfert werden. Zum Glück rief dies den Helden Perseus auf den Plan. Er besiegte das Ungeheuer, befreite Kassiopeia und vermählte sich mit ihr.

Die mythologischen Quellen der Sternbilder

Ovid
Claudius Ptolemäus

Die wichtigste Quelle mythologischer Deutung der Sternbilder findet sich für den abendländischen Kulturkreis in den Metamorphosen des Ovid. Der römische Dichter sammelte und interpretierte die griechischen Volkssagen und ordnete sie den Sternbildern zu. Für die Sternbilder selbst steht der alexandrinische Astronom Claudius Ptolemäus Pate. Sein Sternenkatalog, den er in der Mitte des 2. Jahrhunderts nach Christus unter dem Namen "Mathematische Zusammenstellung" (μαθηματική σύνταξις) veröffentlichte, ist fast zwei Jahrtausende später als Almagest bekannt und bildet im Wesen unverändert ein Teil der modernen Sternenkunde.


Ptolemäische Sternbilder
A - K L - Z
Adler
Aql
Leier
Lyr
Altar
Ara
Löwe
Leo
Andromeda
And
Nördliche Krone
CrB
Bärenhüter
Boo
N. Wasserschlange
Hya
Becher
Crt
Orion
Ori
Zentaur
Cen
Pegasus
Peg
Delfin
Del
Perseus
Per
Drache
Dra
Pfeil
Sge
Fische
Psc
Rabe
Crv
Fluss Eridanus
Eri
Schlange
Ser
Fuhrmann
Aur
Schlangenträger
Oph
Füllen
Equ
Schütze
Sgr
Großer Bär
UMa
Schwan
Cyg
Großer Hund
CMa
Skorpion
Sco
Haar der Berenike
Com
Steinbock
Cap
Hase
Lep
Stier
Tau
Herkules
Her
Südliche Krone
Cra
Jungfrau
Vir
Südlicher Fisch
PsA
Kassiopeia
Cas
Waage
Lib
Kepheus
Cep
Walfisch
Cet
Kleiner Bär
UMi
Wassermann
Aqr
Kleiner Hund
CMi
Widder
Ari
Krebs
Cnc
Wolf
Lup
  Zwillinge
Gem